Octola Private Wilderness / Finnland

Die vollkomme Abgeschiedenheit der 5-Sterne-Lodge am Polarkreis definiert eine neue, ganz eigene Art des luxuriösen Reisens. Auch deshalb erfreut sie sich großer Beliebtheit bei Royals und anderen Prominenten, die absolute Privatsphäre und perfekten Service zu schätzen wissen. Das inhaberbetriebene Haus liegt in 300 Hektar privater Wildnis. Es wird umgeben von der Stille arktischer Natur und tiefen Wäldern. Hier und da streifen freilebende Rentiere vorbei. Gästen stehen ein privater Guide, ein Sterne-Koch und ein persönlicher Butler zur Verfügung, die allesamt und jeder auf seine Weise keine Wünsche offenlassen.

Lage

Die Lodge liegt abgeschieden mitten in Lappland, nördlich der Hauptstadt Rovaniemi. Der Transfer ab dem internationalen Flughafen von Rovaniemi dauert 20 Minuten.

Die Abgelegenheit dieses magischen Ortes lädt dazu ein, vollkommen in die Natur, die unfassbar klare Luft und totale Entspannung abzutauchen – hier gelingt vielen endlich auch der schon lang geplante digital Detox: Auf Wiedersehen Welt, hallo Tiefenerholung.

Unterbringung

Octola Private Wilderness verfügt über eine Lodge mit insgesamt 10 Schlafzimmern, die sich auf zwei Flügel mit einmal vier und einmal sechs Zimmern aufteilt. Die Lodge kann gesamt oder je ein Flügel exklusiv gebucht werden. Des Weiteren steht eine Zwei-Schlafzimmer Villa zur Verfügung. Alle Zimmer bieten tolle Ausblicke in die sagenhafte finnische Natur. Das Interieur ist – typisch skandinavisch – schlicht und gleichzeitig modern-elegant und gemütlich. Es besteht die Möglichkeit, bei Buchung vorab, eine Nacht in einem gläsernen Iglu zu verbringen.

Kulinarik

Finnische Haute Cuise at its best mit schönster Aussicht: Auch die Küche des Hauses ist Teil des einzigartigen Luxus-Konzepts. Alle Speisen werden frisch und mit biologischen Produkten zubereitet. Auf der Speisekarte finden sich regional-saisonale Köstlichkeiten wie z.B. Wild, Wildpflanzen, Beeren, Pilze und Fisch. In der Nähe der Lodge ist sogar eine Kräuterfarm ansässig, von der die Küche des Hauses beliefert wird. Die zum Essen gereichten Weine empfiehlt einer der besten Sommeliers Finnlands.

Wellness, Spa & Sport

Einer finnischen Tradition folgend, können die Gäste im Anschluss an einen Saunagang zur Abkühlung in einem Eisloch baden. Überdies stehen ein Außen-Whirlpool und ein Fitnessstudio zur Verfügung.

Aktivitäten

Nordfinnland ist bekannt für Polarlichter, die zwischen September und April am nächtlichen Himmel auftreten. Dieses Naturschauspiel sollten sich Gäste auf keinen Fall entgehen lassen. Ansonsten sind Aufenthalte in der Lodge maßgeschneiderte Erlebnisse und können wahlweise pures Runterkommen oder aktives Abenteuer mit sich bringen. Im Sommer lässt es sich in den weiten Wäldern der Umgebung wandern. Eislaufen, Schneewanderungen, Skilanglauf, Eisfischen, Schneemobilfahren, freilebende Rentiere beobachten und Huskyschlittenfahrten sind Aktivitäten für die kalte Jahreszeit. Im „Ranua Wildlife Park“ können Gäste Polarfüchse, Schneeeulen und Elche bestaunen. Für Kinder hat das Haus extra Mini-Schneemobile und spezielle Outdoor-Touren im Angebot. Die Lodge entrichtet für jeden Gast eine Spende an den Private Wilderness Fund für Tierschutz.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü