Costa Rica: Abenteuer, Luxus & Natur

Pura Vida heißt „Pures Leben“ und ist das Lebensmotto der freundlichen Ticos, wie sich die Costa-Ricaner selber nennen. Atemberaubende Landschaften, eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt und wunderschöne Strände sowie reichlich Abenteuer machen Costa Rica zu einem ganz besonderen Reiseziel. Naturreservate und Nationalparks locken mit glühenden Vulkanen, brodelnden Schlammseen und exotischer Flora und Fauna. Die vielen Wandermöglichkeiten werden allen Ansprüchen und Erfahrenheitsgraden gerecht. Und vielleicht mögen Sie den Regenwald auch an einem Seil durch die Baumkronen schwebend erkunden. Genießen Sie die Schönheit Costa Ricas segelnd und schnorchelnd an der glitzernden Küste des Pazifiks und danach bei einem Picknick am wunderschönen Strand. Gehen Sie auf Wildwasserfahrt in reißenden Flüssen, auf Kayaktouren durch Mangrovensümpfe oder auf Wanderung durch den Dschungel.

Reiseablauf

Was diese Reise ausmacht:

  • Die grandiose Natur Costa Ricas in allen Facetten erleben
  • Eine große Auswahl an Outdoor Aktivitäten
  • Übernachtungen in herrlichen Lodges und Camps mit hohem Wohlfühlfaktor
  • Erholung in einem luxuriösen Eco-Retreat am schönen Strand von Papagayo
  • Wahlweise unterwegs mit eigenem Fahrer und Fahrzeug oder als Selbstfahrer

Die folgende Reise dient zu Ihrer Inspiration. Route und Programm werden selbstverständlich auf individuelle Bedürfnisse, Wünsche und Interessen abgestimmt.

Tag 1:   Ankommen in San Jose

In San Jose werden Sie am Flughafen begrüßt und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag empfiehlt sich ein Streifzug durch die Stadt – hier eine Tasse frischgemahlenen Kaffee und da köstliche Tapas und Chicha, das traditionelle Getränk Costa Ricas. Pura Vida – willkommen in Costa Rica!

Eine Übernachtung im Deluxe King Zimmer im Grano de Oro inklusive Frühstück

Tag 2:   Der Regenwald wartet 

Am frühen Morgen werden Sie von einem Guide der Pacuare Lodge abgeholt. Die Fahrt führt durch den Braullio Carillo Nationalpark zum Pacuare Fluss. Von hier geht es per Wildwasserfahrt direkt in die Lodge. Der Pacuare gilt als einer der besten Rafting Flüsse der Welt. Erfahren Sie die unberührte, wilde Natur des Regenwaldes mit seinen herunterstürzenden Wasserfällen, einmalig farbigen Pflanzen und Tieren. In der Lodge wartet ein köstliches Lunch. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Zwei Übernachtungen in einer River View Suite in der Pacuare Lodge inklusive aller Mahlzeiten und zweier Ausflüge pro Tag

Tag 3:   Aktiv unterwegs im Dschungel

Abgelegen von der Zivilisation und beschützt von majestätischen Urwaldriesen, bildet die einladende Pacuare Lodge eine Oase der Ruhe. Die rustikale, zweistöckige Lodge ist nur per Boot erreichbar und versetzt ihre Gäste in eine andere Welt: Auf einer Canopy Tour lässt sich der Regenwald aus der Vogelperspektive erleben. Bei einem Ausflug zur Vogelbeobachtung am frühen Morgen sind mit etwas Glück Tukane, Aras, Tangare und Trogone zu entdecken. Empfehlenswert ist außerdem die Erkundung der nahen indigenen Siedlungen, um mehr über das Leben der Menschen vor Ort zu erfahren.

Tag 4:   Die Vulkanregion

Nach dem Frühstück geht es mit einer Wildwasserfahrt nach Siquirres. Von hier führt eine ca. 3,5-stündige Fahrt über Land in die Vulkanregion zum „Arenal“. Der majestätische Vulkan ist mit üppigem tropischem Regenwald bewachsen und von Hügeln umgeben. Obwohl er derzeit ruht, hat seine Eruption ihn im Jahr 1968 zu dem berühmtesten Vulkan des Landes werden lassen. Seit dem letzten Ausbruch 2010 haben sich die Explosionen des Vulkans und die Lavaströme drastisch verringert. Der „Arenal“ kann auf vielfältige Weise erkundet werden, z.B. beim Seilklettern, auf Wanderungen durch den tropischen Regenwald, auf dem Rücken eines Pferdes sowie bei vielen anderen Aktivitäten.

Drei Übernachtungen in einem Luxuszelt mit Plunge Pool im Nayara Resort inklusive Frühstück

Tag 5:   Vulkanwanderung und Bootstour auf dem Arenal See

Während einer Wanderung bietet sich ein herrlicher Blick auf den Arenal-See und die Vulkane des Tilaran-Gebirges. Nach dem Genuss eines tropischen Obstbuffets wird eine Bootsfahrt am Ufer des Sees entlang unternommen, um den Regenwald zu erleben und Inseln, Wasservögel und andere Tiere zu sehen. Wenn es die Wolken zulassen, ist dies der beste Moment, um Fotos vom „Arenal“ zu machen. Es dauert etwa 45 Minuten mit dem Boot, bis Sie den Bootsstationssektor „Arenal Lake“ erreichen, wo ein erfrischendes Picknick im Freien mit atemberaubendem Blick auf den Vulkan wartet.

Tag 6:   Über Hängebrücken durch den Regenwald auf Faultiersuche

Unter Führung eines Guides wird ein privates Naturschutzgebiet im Regenwald mit Hängebrücken und Wanderwegen besucht und spektakuläre Ausblicke auf einen aktiven Vulkan und den Arenal-See genossen. Ein besonderes Highlight in dieser Region sind die Faultiere. Den größten Teil ihres Lebens hängen sie fast regungslos in den Bäumen und verschlafen nahezu den ganzen Tag. In Begleitung einer costa-ricanischen Familie werden Sie auf einem privaten Wanderweg entlang des La Havana Flusses nach Zwei- und Dreizehen-Faultieren Ausschau halten, die sich wunderbar tarnen können und für das untrainierte Auge kaum erkennbar sind.

Tag 7:   Rio Celeste und die Blaue Lagune

Der Rio Celeste mit seinem brillanten türkisfarbenen Wasser ist immer wunderschön – in der Trockenzeit von Dezember bis April jedoch wächst er über sich hinaus und nimmt eine azurblaue Farbe an. Mit dem grünen, tropischen Dschungel im Hintergrund wirkt die Landschaft geradezu paradiesisch. Eine 6 km lange Wanderung führt zu heißen Schwefel-Quellen, einem atemberaubenden Wasserfall und zur Blauen Lagune. Die Biodiversität der Umgebung ist überwältigend: Bestimmt lassen sich Faultiere, Ameisen- und Nasenbären, Brüllaffen, Halsbandpekaris und Spinnen erspähen.

Zwei Übernachtungen in der Origins Lodge inklusive Frühstück und Aktivitäten

Tag 8:   Entschleunigung in der Origins Lodge

Zunächst heißt es: Entspannen am großen Infinity Pool vor eindrucksvoller Kulisse. Auf einer geführten Wanderung oder bei einem Ausritt haben Sie dann die Möglichkeit, Kaffee- und Kakaoplantagen zu besichtigen. Bei einem Spaziergang durch das Gelände der Lodge entdecken Sie Papageien, Tukane und andere tropische Vögel. Genießen Sie den Duft frischer Ananas und exotischer Blumen und versuchen Sie Ihr Glück beim Angeln in einer der 11 Lagunen. Lassen Sie sich vom Yogalehrer der Lodge zu einer Yoga-Session am See inspirieren. Und erleben Sie den Dschungel bei Tag oder Nacht mit einem der Guides.

Tag 9:   Auf zum Strand von Papagayo

Fahrt nach Papagayo am Pazifischen Ozean, wo Sie die nächsten Tage in einer luxuriösen Zelt-Suite verbringen werden. Auf einer privaten Halbinsel inmitten üppiger Landschaft und einer farbenfrohen Tierwelt können Sie Ihre Wanderschuhe anziehen und die Natur erkunden, angeln, surfen, schnorcheln und Kajakfahren.

Vier Übernachtungen in einer Lazy Turtle Suite im Kasiiya Papagayo Retreat inklusive Vollpension

Tag 10-12:   Erholung am Pazifik

Die Halbinsel Papagayo steht für bezaubernde Strände, türkisleuchtendes Wasser, idyllische Buchten, endlose Ausblicke und dichte Vegetation. Sie eignet sich ideal für Familienurlaube, Honeymooner oder einfach als traumhaftes Hideaway zur Entspannung, Luxus und Verwöhnung. Das ganzjährige warme Wetter ist wie ein immerwährender Sommer.

Tag 13:   Heimreise

Nach dem ca. einstündigen Transfer zum Flughafen von Liberia erfolgt ein Inlandsflug nach San Jose, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

Bei dieser Rundreise handelt es sich um einen Vorschlag. Die Anzahl der Nächte und die Auswahl der Hotels und Ausflüge können wir Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Bitte beachten Sie, dass einige der Aktivitäten, die in dieses Programm aufgenommen wurden, optional sind und zusätzliche Kosten verursachen. Gerne arbeiten wir eine individuelle Rundreise für Sie aus. Hierfür wird ein einmaliges Service-Entgelt in Höhe von € 250 fällig. Diese Gebühr wird bei Festbuchung der Reise automatisch gutgeschrieben.

Nienke Dopke-Vis

Nienke Dopke-Vis

Als Tochter eines Kapitäns kam ich schon als Kind mit fremden Ländern und Kulturen in Berührung, seitdem liebe ich das Reisen, um fremde Kulturen, beeindruckende Landschaften und historische Stätten zu erkunden!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü