Singita Faru Faru Lodge / Tansania

Singita

Die Lage der Singita Faru Faru Lodge ist überwältigend, inmitten des 140.000 ha großen, privaten Singita Grumeti Reserves thront sie mit herrlichem Blick über die weite unberührte Wildnis. Jede der neun exklusiven Suiten werden durch die großen Panoramafenster von Licht durchflutet.  Singita Faru Faru bietet mit hervorragenden Guides außergewöhnliche Safarierlebnisse in einem der schönsten Reservate Tansanias.

Bildnachweis: Singita

Lage

Die Faru Faru Lodge liegt zusammen mit dem Sabora Tented Camp und dem Sasakwa House im privaten 140.000 ha großen, privaten Singita Grumeti Reserve, welches ohne Zäune in den staatlichen Serengeti Nationalpark übergeht. Am besten fliegen Sie von Arusha oder Kilimanjaro mit Grumeti Air direkt zum Singita Sasakwa Airstrip oder alternativ mit Coastal von anderen Safariorten Ihrer Rundreise. Auch die Anreise mit einem privaten Charterflug ist möglich.

Die Singita Faru Faru ist das ganze Jahr über ein sehr lohnenswertes Safariziel. Wenn möglich, kommen Sie im Juni und Juli und erleben dann die große Tierwanderung.

Zimmer & Suiten

Die Singita Faru Faru Lodge ist äußerst geschmackvoll eingerichtet, im modernen Stil, mit hellen, natürlichen Farben. Die großen Terrassen sind ideal, um sich nach den Pirschfahrten auszuruhen, die Natur zu beobachten und den Tag im Safarirhythmus zu genießen.  Sieben luxuriöse Suiten, eine Familiensuite mit zwei Schlafzimmern für zwei Erwachsene und zwei Kinder sowie eine 2-bedroom-Suite für bis zu vier Erwachsene mit einem privaten Plungepool bieten viel Privatsphäre. Dank der großen Fenster kann man fast von jedem Winkel der Suite die wilde Natur genießen. Sie können hier wahrlich abschalten, denn es gibt zwar WIFI in den Zimmern, aber aufgrund der abgeschiedenen Lage oft sehr langsam.

Kulinarik

Singita steht für Gaumenfreuden, der Chefkoch kreiert mit seinem Team moderne internationale Gerichte und jede Mahlzeit ist fast so aufregend wie eine Pirschfahrt. Außerdem besitzt die Lodge eine hervorragende Auswahl an Weinen.

Aktivitäten

Hier können Sie ein paar Tage verweilen, denn eigentlich brauchen Sie aufgrund des Tierreichtums kaum noch ein anderes Safariziel aufzusuchen. Singita bietet die beste Tierbeobachtung in Tansania, denn im privaten Singita Grumeti Reserve teilen Sie sich das ca. 140.000 ha große Gebiet nur mit wenigen Safarifahrzeugen und anderen Gästen. Hier im privaten Reservat haben Sie den Vorteil, auch andere Aktivitäten als klassische Pirschfahrten zu unternehmen. So ist ein besonderes Erlebnis eine Safari zu Fuß, ein sogenannter Bushwalk (erst ab 16 Jahren erlaubt) oder ein „night game drive“ nach dem Sundowner. Im Juni und Juli werden Sie im Grumeti Reserve in der Regel das größte Naturschauspiel bestaunen können, die große Tierwanderung, the Great Migration. Es ist jedoch keine Garantie; die Tiere folgen dem Regen und der ist nicht exakt vorhersagbar. Zwei herrliche Swimmingpools mit Sonnenliegen sowie ein Wellnessbereich für Behandlungen und ein Fitness Center sind die idealen Orte für Entspannung und sportliche Betätigungen.

 

Nachhaltigkeit

Seit 27 Jahren setzt sich Singita für den Schutz der afrikanischen Wildnis ein. In vier Ländern gibt es große Conservation Gebiete, in denen Singita in Verbindung mit gemeinnützigen Fonds und Trusts Wildtiere schützt und die Natur bewahrt. Singita versucht für die Bewohner der benachbarten Gemeinden eine wirtschaftliche Unabhängigkeit zu schaffen, die Kinder gut auszubilden, kleine Unternehmen zu fördern und das Bewusstsein für Tier- und Naturschutz zu entwickeln.

 

Kirsten Bunge

Kirsten Bunge

Ich liebe Afrika! Weite, Tradition, Schönheit, unberührte Natur, seltene Tiere und die außergewöhnlichen Menschen – all das macht Afrika absolut einzigartig.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü