Sea Cloud Spirit

Sea Cloud Cruises

Der dritte Windjammer der Reederei wird im September 2021 nach einer 10-jährigen Planungs- und Bauphase auf große Jungfernfahrt gehen. Das Dreimast-Vollschiff mit traditioneller Takelage vereint wahre Segelleidenschaft mit der Atmosphäre einer Privatyacht. Der 138 Meter lange Dreimaster bietet Platz für 136 Passagiere und bewegt sich mit der traditionellen Segelkreuzfahrt bei höchstem Komfort an Bord in einer ganz besonderen Nische des expandierenden Kreuzfahrtmarktes. Selbstverständlich ist die SEA CLOUD SPIRIT auf dem allerneuesten technischen Stand. Neben 4.100 m² Segelfläche verfügt sie über zwei sparsame, dieselelektrische Motoren, die sie auch bei Flaute zuverlässig auf Kurs halten.

Seien Sie dabei, wenn die Crew die Segel setzt: das Knarren in den Masten und Flattern der Segel und das Gefühl, wenn der Wind in die Segel greift und das Schiff Fahrt aufnimmt – hier können Sie noch ein traditionelles und faszinierendes Segelerlebnis genießen!

Zimmer & Suiten

Die SEA CLOUD SPIRIT überzeugt mit den gerade mal 69 Kabinen, welche selbstverständlich alle außen liegen und somit über einen Balkon oder über Panoramafenster zum Öffnen verfügen. Die frische Meeresbrise können Sie also auch auf Ihrer Kabine genießen. Es gibt sechs verschiedene Kabinentypen, welche alle durch eine hochwertige Ausstattung im maritimen, klassischen Stil überzeugen.

Aktivitäten

Langweilig wird einem an Bord dieses Großseglers auf gar keinen Fall. Den Tag kann man auf dem Sonnendeck auf der Sonnenliege, in der sehr gut ausgestatteten, lichtdurchfluteten Bibliothek mit atemberaubendem Rundumblick auf das Vorschiff durch die großen Panoramafenster, im großzügigen Wellnessbereich oder im Fitnessstudio mit modernen Kardiogeräten und tollem Meerblick genießen. Wann immer das Wetter und der Fahrplan es erlauben, lässt die SEA CLOUD SPIRIT bei Tag die Segel schwellen. Schließlich haben ihre Kapitäne auf den großen Segelschulschiffen gelernt. Meist klettern die Matrosen morgens zwischen Neun und Zehn in die Wanten, acht Stunden später holen sie das Tuch wieder ein. Dieses Spektakel gemütlich von Deck aus zu beobachten, ist auch immer wieder ein Erlebnis.

Nachhaltigkeit

Die Reederei bietet bereits jetzt nachhaltiges Reisen an: Nach Möglichkeit wird auf den Einsatz des Motors verzichtet und die Großsegler gleiten mit Hilfe des Windes über die Weltmeere. Wann immer möglich, wird lokal eingekauft und es wird mit kleinen regionalen Unternehmen kooperiert. Des Weiteren wird überflüssiger Plastikmüll vermieden. Seit Anfang 2021 ist die Reederei Mitglied bei der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V.

Sabine Köster

Ob frisch verliebt auf der SeaCloud im Mittelmeer, Honeymoon auf der EUROPA 2 in Südostasien oder Familienreise mit unserer kleinen Tochter entlang der Norwegischen Küste: Kreuzfahrten begleiten mein Leben, seit ich den Urlaub auf See für mich entdeckt habe.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü