Marbella Club / Spanien

The Leading Hotels of the World

Das zeitlos glamouröse Haus gilt als erste Adresse der Iberischen Halbinsel. In den Fünfzigerjahren von dem Lebemann Prinz Alfonso von Hohenlohe als Treffpunkt für den internationalen Jet-Set eröffnet, verströmt es bis heute ein einzigartiges Flair, das nach wie vor Royals, Schauspielerinnen, Musiker und andere hochrangige Persönlichkeiten in seinen Bann zieht. Stilsicher offeriert das mondäne Hotel zahlreiche Annehmlichkeiten der Extraklasse wie beispielsweise ein Thalasso-Spa mit ausgefeiltem Wellness-Gesundheitskonzept für Körper und Geist, ein großzügiges Fitnesscenter, einen von Dave Thomas designten Golfplatz, ein Reitzentrum, diverse Bars und Restaurants und einen riesigen Kids Club mit tollem Unterhaltungsprogramm für die jüngsten Gäste.

Lage

Das Resort liegt zwischen Marbella und Puerto Banus. Zum Flughafen von Málaga sind es 62 km, was ca. 35 Minuten Fahrt entspricht.

Nach einem ausgedehnten Dinner im „Rudi´s“ wartet die Altstadt von Marbella mit authentischem Flamenco und heißen Rhythmen im „Ana Maria“

Zimmer & Suiten

Die 36 Gästezimmer, 79 Suiten und 16 Villen liegen teilweise verstreut auf dem weitläufigen Areal der Finca und bieten von ihren lichtdurchfluteten Räumen grandiose Aussichten auf die mediterrane Umgebung. Alle verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon. Die Villen mit ihren zwei bis vier Schlafzimmern, eigenem Pool und vollausgestatteter Küche eignen sich hervorragend für Familien. Auf über 6.000 m2 beeindruckt die „Villa del Mar“ mit sechs Schlafzimmern, allumfassendem Komfort und einem großen, privaten Swimmingpool direkt am Strand.

Restaurants

In sechs Bars und Restaurants werden frische, mediterrane Spezialitäten serviert: Im „MC Beach“ genießen Gäste Meeresspezialitäten direkt am Strand. „The Grill“ punktet mit hervorragenden Speisen im stilvoll-spanischen Ambiente, gerne auch auf der Terrasse. Das „Rudi´s“ steht für exzellente Tapas, eine Partie Backgammon und Sundowner am Kamin. Nur die erlesensten Weine werden im „La Bodega“ kredenzt. Weitere Restaurants und Bars finden sich im nahe gelegenen Yachthafen Puerto Banús.

 

Wellness, Spa & Sport

Das Wellness-Konzept des Hauses fußt auf den vier Aspekten: Wohlbefinden, Spa, Ernährung und Fitness. Auf 800 m2 verwöhnt das Thalasso-Spa die Gäste u.a. mit einem dynamischen Meerwasserpool, osmanischen Dampfbädern, Saunen und einzigartigen, individualisierten Treatments zur Entspannung, zur Optimierung des Befindens und zur Entgiftung. Zum Angebot zählen außerdem Yoga-, Pilates- sowie Kochkurse, Ernährungslehre und holistische Therapien.

Überdies verfügt das Hotel über zwei beheizte Swimmingpools – einen mit Meerwasser und einen mit Süßwasser – und ein Gym.

Zu dem von Dave Thomas designten 18-Loch Golfplatz gibt es einen kostenlosen Shuttleservice. Weitere erstklassige Golfplätze liegen in der näheren Umgebung. Im unweiten Schwesterhotel stehen 10 Tennisplätze und vier Paddle Courts zur Verfügung.

Aktivitäten

Marbella lädt zum Shoppen ein – vor allem, wenn es um Schuhe und Kleidung von Designern und bekannten Marken geht. Im D-Oliva gibt es die besten Oliven der Region. Kunstinteressierte können in der Galerie „Sammer“ in Puerto Banus die Arbeiten junger, aufstrebender Kunstschaffender bewundern. Die wunderschönen Strände von „Conil de la Frontera“ sind die besten Plätze für ausgedehnte Spaziergänge und erholsame Sonnenstunden. Aktive Gäste können auf einer zweieinhalbstündigen Wanderung durch Olivenhaine und Pinienwälder den „La Concha Mountain“ erwandern.

Kids & Teens

Der Kids Club unterhält auf 5.000 m2 täglich junge Gäste zwischen vier und 14 Jahren. Auf dem Programm stehen viele tolle Aktivitäten z.B. in der Natur, am Strand oder im eigenen Tanzstudio sowie Sport, Gartenarbeit und wissenschaftliche Experimente.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü