Cap Juluca / Anguilla

Belmond Hotels

An der Südwestküste Anguillas liegt das Luxusresort in völliger Abgeschiedenheit direkt an dem feinsandigen, kilometerlangen „Raffaelo“-Strand – nicht umsonst wurde hier der bekannte Werbespot gedreht. Anguilla ist im Unterschied zur Nachbarinsel St. Martin flach und bekannt für seine unberührten Strände und breiten Korallenriffe. Entdecken Sie Sand und Wasser direkt von ihrem Zimmer aus, probieren Sie die verschiedenen Wassersport-Angebote und lassen Sie Ihren Urlaubstag beim Sundowner an der Beachbar „Cap Shack“ ausklingen. Das Resort wurde nach Hurrikan Irma 2018 sehr aufwändig renoviert und strahlt nun in neuem Glanz. Genießen Sie einen unvergleichlichen Barfußurlaub und das perfekte Panorama in einem der Top-Hotels der Karibik!

Lage

Das Hotel liegt im Südwesten der Antilleninsel Anguilla, eines der Britischen Überseegebiete, ca. 20 Minuten vom Flughafen der Insel und der Hauptstadt The Valley entfernt. Direktflüge nach Europa mit Air France und KLM starten regelmäßig auf der Nachbarinsel St.Martin. Nach Anguilla ist ein Shuttleflug oder ein Bootstransfer mit der hoteleigenen Yacht nötig.

Das Resort liegt unmittelbar am privaten Strand in der Maundays Bay.

Lassen Sie sich ein privates Dinner am Strand oder auf Ihrer eigenen Terrasse servieren und genießen Sie die Privatsphäre bei karibischen Köstlichkeiten und den unvergleichlichen Blick aufs Meer und die Nachbarinsel St.Martin.

Zimmer & Suiten

In direkter Nähe des Strandes befinden sich die Häuser im griechisch-maurischem Stil, in denen die 108 Suiten und Zimmer untergebracht sind. Alle haben Meerblick und einen direkten Strandzugang von der eigenen Terrasse mit Garten aus. Die Zimmer sind im Kolonialstil mit karibischen Akzenten eingerichtet und technisch sehr gut ausgestattet. Ideal für Familien sind die 2-Bedroom Suiten oder die Villen. Die außergewöhnlich geräumigen und komfortabel ausgestatteten separat stehenden Villen mit privatem Pool und 3 oder 5 Schlafzimmern lassen keine Wünsche offen. Ein privater Butler-Service kann gebucht werden.

Restaurants

Im Gourmetrestaurant „Pimms“ erleben Sie Fine Dining mit internationaler Küche, garniert mit lokalen Spezialitäten. Im italienischen „CIP’s by Cipriani“ Restaurant mit venezianischem Glamour wird auch morgens das großzügige Frühstücksbuffet mit der hervorragenden Auswahl serviert. In der „Maundays Club Lounge“ werden kleine Snacks und Tapas sowie köstliche Drinks serviert. Entspannen Sie bei einem Cocktail oder leichten regionalen Gerichten im Beachclub „Cap Shack“ mit Blick auf die hügelige Nachbarinsel St. Martin.

Wellness, Spa & Sport

Gönnen Sie Ihrer Haut nach den ausgiebigen Sonnenbädern pflegende Momente mit den herrlichen Arawak Spa-Treatments oder einer Entspannungsmassage. Es werden ausschließlich alte Kräuterrezepturen der Arawak Indianer, der Ureinwohner Anguillas, verwendet. Die Anwendungen sind auf Anfrage jederzeit auch im Zimmer oder am Strand möglich. Die Arawak-Produkte sowie karibische Strandmode gibt es in der dazugehörigen Spa-Boutique.

Neben den zwei Pools gibt es für Sportbegeisterte ein Fitnesscenter und 2 Tennisplätze (Leihequipment vorhanden). An einigen Tagen wird am Strand in der Nähe der Beach Bar eine Yoga-, Pilates- oder Tai Chi-Stunde angeboten.

Aktivitäten

Ob Tauchen, Kajakfahren, Windsurfen, Segeln oder Schnorcheln – am idyllischen Strand steht Ihnen alles offen, was das Wasser zu bieten hat. Wer lieber an Land bleiben möchte, kann das ganze Jahr über im atemberaubenden Cuisinart Golf Club (ca. 3 km entfernt) abschlagen.

Besuchen Sie die vorgelagerten Inseln oder die einsamen Buchten, die nur per Boot erreichbar sind auf einem privaten Bootsausflug mit der hoteleigenen Yacht oder besichtigen Sie die prähistorischen Felsmalereien in der Big-Spring-Höhle.

Kids & Teens

Kinder aller Altersstufen sind das ganze Jahr über herzlich willkommen. Es gibt einen Kinderclub (3 bis 12 Jahre) mit Animation, ein Spielzimmer und einen Kinderspielplatz. Ein Babysitterservice steht zur Betreuung der Kleinsten zur Verfügung.

Melanie Jönsson

Schon als Kind war ich fasziniert von den wundervollen Reisen meiner Großeltern, die weltweit in den schönsten Hotels gewohnt haben und war mir sicher, dass auch ich die Welt stilvoll bereisen möchte!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü