Awasi Patagonia / Chile

Awasi

Awasi ist eine kleine Kollektion von drei luxuriösen Lodges in Südamerika. Das „Awasi Patagonia“, im Süden Chiles, ist ein Ort von grandioser Schönheit und unendlichen Weiten. Inmitten eines privaten Reservats zeichnen sich mehrere kleine, freistehende Villen durch ihren intimen Charakter aus und bieten einen unvergleichlichen Blick auf die Wälder, den See Sarmiento oder den Nationalpark Torres del Paine. Jeder Villa wurde ein Führer und ein Fahrzeug zugeteilt, um die fantastischen Landschaften, Kondore, Guanakos und vielleicht sogar einen Puma zu beobachten. Am Abend werden Sie in der Hauptlodge und im Restaurant mit köstlichen chilenischen Spezialitäten verwöhnt, bevor Sie sich in Ihre gemütliche und komfortable, von patagonischen Hütten inspirierten Villa zurückziehen.

Lage

Das Awasi Patagonia befindet sich am Rande des Nationalparks Torres del Paines im Süden von Chile. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Puerto Natales (100 km), Punta Arenas (352 km) und El Calafete (387 km). Sie können sich in Puerto Natales abholen lassen (Fahrtdauer ca. 1,5 Stunden). Wenn Sie mit dem Mietwagen anreisen, empfehlen wir einen 4-Wheeldrive.

Reiten Sie über die patagonische Steppe, begleitet von lokalen Gauchos der benachbarten Estancia und spüren Sie in der weiten, faszinierenden Landschaft die Rauheit Patagoniens. Ein einmaliges Erlebnis!

Zimmer & Suiten

Die 14 luxuriösen Villen sind so in der Landschaft verteilt, dass Sie absolute Privatsphäre und einen einmaligen Blick in die überwältigende Natur genießen können. Am Kamin oder im Hot Tub lässt es sich wunderbar entspannen. Warme Wolldecken, bunte Teppiche und viel Holz sorgen für ein behagliches Ambiente. Die Standard Villen sind circa 80 m2 groß und verfügen über ein Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche, Bademäntel und Pantoffel, Haartrockner und L´Occitane Kosmetikprodukte. Die Mastervilla bietet auf 140 m2 zwei Schlafzimmer und zwei Badezimmer und ausreichend Platz für die Familie.

Kulinarik

Der Küchenchef im Awasi Patagonia ist ein wahrer Geschmackskünstler. Er kocht gerne saisonal, lokal und auf höchstem Niveau. Zum Beispiel mit Biogemüse aus der Umgebung, Morcheln und Paramela-Pflanzen aus dem eigenen Garten und Lamm von der nahen gelegenen Estancia. Hier werden kulinarische Erinnerungen erschaffen!

Aktivitäten

Für jede Villa stehen ein Gästeführer und ein Geländewagen bereit, damit Sie die grandiose Umgebung individuell erkunden können. Sie können aber auch Fahrrad fahren, angeln oder die nahegelegenen archäologischen Stätten besuchen. Ein absolutes Highlight ist eine Trekkingtour durch den Torres del Paine Nationalpark. Zu anstrengend? Dann entdecken Sie die Umgebung mit ihren imposanten Gletschern, schneebedeckten Bergen, weiten Wäldern und kristallklaren Seen doch einfach auf dem Pferderücken.

Nachhaltigkeit

Die „Awasi Foundation“ setzt sich für verschiedene Naturschutzprojekte ein. Besonderen Erfolg konnte die Foundation bei dem Schutz der Puma vorweisen, deren Population sich bereits deutlich erholt hat.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü