Aqua Nera Amazonas / Peru

Aqua Expeditions

Die auf 40 Passagiere ausgerichtete AQUA NERA definiert luxuriöse Flussreisen auf dem Amazonas vollkommen neu. Nie zuvor ließen sich die Tiefen des peruanischen Regenwaldes und das sehenswerte Pacaya-Samiria-Nationalreservat stillvoller erkunden. Auch die Kulinarik des renommierten Küchenchefs, der allumfassende Service, die fachkundigen Guides und die einzigartigen Begegnungen mit der Tier- und Pflanzenwelt Amazoniens lassen Reisen mit der AQUA NERA unvergesslich werden. Das zeitgenössische Interieur des 5-Sterne Schiffes schufen prämierte Designer von „Studio NOOR“ aus Saigon.

Die Flusskreuzfahrt auf dem Amazonas lässt sich hervorragend mit einem Besuch der antiken Inkastadt Machu Picchu und einem Aufenthalt im zauberhaften Cuzco kombinieren.

Zimmer & Suiten

Inspiriert von den Schwarzwasser Lagunen des Amazonas, denen die AQUA NERA ihren Namen verdankt, zeigt sich das Interieur des Schiffes mit getönten Holzelemente und farbigen, typisch peruanischen Akzenten. Die 20 eleganten Suiten sind je 30 qm groß und verfügen über große Panoramafenster sowie Kingsize-Betten, die auf Wunsch einzeln gestellt werden können.

Kulinarik

Küchenchef Pedro Miguel Schiaffino wurde 2019 für seine Arbeit mit entlang des Amazonas lebenden Stammesgemeinschaften mit dem „American Express Icon Award“ ausgezeichnet. Bevor er seine kulinarischen Künste in den Dienst der AQUA NERA stellte, führte er das „Malabar“, eines der innovativsten Restaurants Limas, das zu den „Latin America’s 50 Best Restaurants 2019“ zählt. Neben der von regionalen Zutaten inspirierten Küche Schiaffinos bietet die AQUA NERO weitere Hochgenüsse in Form der Cocktail-Kreationen von Luis Flores. Auch er bedient sich der Zutaten aus dem Amazonasgebiet wie Kakao, Kaffeebohnen und mitunter Chilischoten.

Aktivitäten

Die geführten Expeditionen in den privaten Tenderbooten, die auf zehn Gäste pro Guide begrenzt sind, sind ein absolutes Muss und exklusive, eindringliche Naturerlebnisse. Lokale Märkte, kulturelle Aufführungen und Exkursionen sowie die Besuche von kunsthandwerklichen Geschäften stehen ebenso auf dem Programm wie Touren in ursprüngliche Dörfer und die Besichtigung der Blackwater Lagoon. Fahrräder und Kajaks stehen den Gästen zu Verfügung, um das Ufer auf eigene Faust zu erkunden. An Bord dürfen sich die Passagiere über Kochkurse, Cocktail-Mix-Anleitungen und Verkostungen von peruanischen Schokoladen- und Kaffeesorten freuen. Ein Kino, der Billardraum, das Fitness-Center und ein Spa sorgen außerdem für Entspannung pur.

Nachhaltigkeit

Die AQUA NERA wurde speziell für Entdeckungsfahrten auf dem peruanischen Amazonas konzipiert. Hier finden sich vollendeter Luxus und erstklassiger Komfort mit geringstmöglicher Wirkung auf das empfindliche Ökosystem Amazoniens. Die Wasseraufbereitungsanlage des Flusskreuzers und die emissionsarmen, kraftstoffeffizienten Motoren entsprechen internationalen Umweltstandards. Der Nachhaltigkeitsgedanke an Bord spiegelt sich auch in der raffinierten einheimischen Küche des Chefkochs wider.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü