Alila Jabal Akhdar / Oman

Alila

Das Haus, dessen Name übersetzt „Der grüne Berg“ heißt, liegt gut 2.000 Meter über dem Meeresspiegel im Hadschar-Gebirge, einer der spektakulärsten Gegenden des Oman: Dramatische Schluchten, erhabene Berge und zerklüfteten Landschaften verschmelzen zu einem Paradies für Abenteuerreisende, Naturliebhaber und alle, die der Wüstenhitze entfliehen wollen. Das Resort hat sich einer umweltfreundlichen Philosophie verschrieben und neben der Tatsache, dass sich die Anlage harmonisch in die umgebende Natur einfügt, um die natürliche Schönheit der Region zu erhalten, lebt und fördert das Haus nachhaltigen Tourismus.Wanderungen um den 3.000 Meter hohen Jebel Shams, den zweithöchsten Berg des Omans, lassen die Szenerie in besonderer Weise erleben. In der Nähe des Gipfels befindet sich „An Nakhr Balcony“, eine tiefe Schlucht und zugleich einer der schönsten Orte der Region.“

Lage

Das Hotel liegt mitten im Hadschar-Gebirge, 174 km vom internationalen Flughafen Maskat entfernt. Die Fahrt ab Maskat dauert ca. 2,5 Stunden und setzt Allradantrieb voraus.

Wanderungen um den 3.000 Meter hohen Jebel Shams, den zweithöchsten Berg des Omans, lassen die Szenerie in besonderer Weise erleben. In der Nähe des Gipfels befindet sich „An Nakhr Balcony“, eine tiefe Schlucht und zugleich einer der schönsten Orte der Region.

Zimmer & Suiten

Die 84 wunderschön eingerichteten Suiten und zwei Villen des Resorts sind zwischen 52 m2 und 361 m2 groß und befinden sich entweder im Hauptgebäude des Hotels oder in Gruppen von vier bis sechs Suiten, die um die Klippen herum liegen – und so ein Höchstmaß an Privatsphäre und einen freien Blick auf die Berge und Schluchten bieten. Erdtöne, Holz und Stein prägen das Interieur. Teppiche und Pelze in kräftigen, warmen Farben bilden gekonnte Akzente. Die beiden Villen verfügen jeweils über einen eigenen Pool.

Restaurants

Das Restaurant „Juniper“ serviert vom Frühstück bis zum Abendessen internationale Küche mit arabischen Einflüssen unter Verwendung frischer saisonaler Produkte aus der Region. Außerdem genießen Gäste hier neben der exzellenten Kulinarik einen großartigen Ausblick auf die Berge. Für leichte Genüsse bietet die „Rose Lounge“ schattige Plätze, erfrischende Getränke und kleine Gerichte.

Wellness, Spa & Sport

Das Spa „Alila“ verfügt über sieben Behandlungsräume mit eigenen Umkleiden, ein Dampfbad und Jacuzzis. Mit einem breiten Spektrum an asiatisch inspirierten Behandlungen und arabisch angehauchten Treatments werden die Gäste von Kopf bis Fuß verwöhnt. Die Luft des Dampfbads entführt in die orientalische Vergangenheit, erfüllt von einem Nebel aus berauschenden, erdigen und reinigenden Ölen, die mit Weihrauch und Wacholderbeeren versetzt sind.
Im Außenbereich des Spa finden sich ein Infinity Pool sowie zwei Whirlpools.

Aktivitäten

Das „Alila Leisure Concierge Team“ lässt Gäste den Charme und die Schönheit der Region erleben: kulturell in Form von Geschichte und Kultur, in puncto Wellness, Umwelt und Gemeinschaft, sportlich durch Aktivitäten im Freien, kulinarisch in einer Kochschule und auf Food Trails sowie künstlerisch. Besuche der traditionellen Dörfer Al Aqr, Al ayn und des malerischen, verlassenen Örtchens Wadi Bani Habib lohnen ebenso wie die Terrassenfarmen, die vom Stamm der Bani Riyam kultiviert wurden. Von März bis April wartet der außergewöhnliche Anblick blühender Damaszener-Rosen, die von ortsansässigen Familien in ihren Destillerien zu Rosenwasser verarbeitet werden.

Nachhaltigkeit

Zur Implementierung eines nachhaltigen Tourismus übernehmen die Alila Hotels die „Earth Check Betriebsstandards“ und integrieren die natürlichen, physischen und kulturellen Elemente ihrer Umgebung in ihr Konzept. Ein Aufenthalt in diesem Haus bedeutet, sich vollkommen auf ein Reiseziel einzulassen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü