Am Rande der marokkanischen Wüste, eingebettet in einem weitläufigen Palmenhain, befindet sich das „Dar Ahlam“. Die terracottafarbene Kasbah hebt sich imposant gegen den strahlend blauen Himmel ab. Im traumhaften Garten mit frischgrünen Rasenflächen und duftenden Mandelbäumen schimmert ein blauer Pool. Bequeme Liegen laden zum Relaxen ein. Die Tage im „Dar Ahlam“ scheinen endlos zu sein. Kein Fernseher lenkt ab, kein Lärm dringt ein. Hier können Sie auftanken und Kräfte sammeln. Bei einer Massage unter den Olivenbäumen eindösen. Am Flussufer einen kühlen Drink genießen. Auf dem Dach der Kasbah den Sonnenuntergang beobachten, bevor Sie den Tag bei einem frisch zubereiteten Dinner ausklingen lassen. Ausflüge und Aktivitäten werden nach Ihren persönlichen Bedürfnissen geplant und durchgeführt. Hotelier Thierry Teyssier hat mit dem „Dar Ahlam“ ein wahrlich außergewöhnliches Refugium erschaffen, wo Sie immer wieder gerne zurückkehren werden.

Lage

„Dar Ahlam“ liegt zwischen dem Hohen Atlas Gebirge und der Erg Chebbi Wüste. Das malerische Berberstädtchen Skoura befindet sich in unmittelbarer Nähe. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Ouarzazate (circa 40 km). Die landschaftliche schöne Fahrt ab Marrakesch dauert gut vier Stunden. Wer für die Fahrt einen ganzen Tag einplanen kann, sollte unterwegs die Kasbah Taourirt und das malerische Ait Ben Haddou besuchen.

Wer ausreichend Zeit mitbringt, verlängert seinen Aufenthalt im „Dar Ahlam“ mit einer Übernachtung im hoteleigenen Wüstencamp. Gibt es etwas Schöneres, als beim Knistern des Lagerfeuers den Sternenhimmel zu bewundern!

Zimmer & Suiten

Im „Dar Ahlam“ haben Sie die Wahl aus sieben Kasbah Suiten (ca. 40 qm) und sieben Garten Suiten (ca. 80 qm). Die Räume sind alle wunderschön ausgestattet mit wertvollen Antiquitäten und bunten, seidenen Kissen und Schals. Die meisten Suiten verfügen über eine eigene Terrasse oder einen kleinen Garten. Alle sind mit Sitzecke, Klimaanlage, Bademäntel und Haartrockner ausgestattet. Im Zimmer haben Sie kostenlosen Internetzugang.

Kulinarik

Im „Dar Ahlam“ speisen Sie, wann Sie wünschen und wo Sie wünschen. Zum Beispiel Frühstück auf der Terrasse, ein Picknick Lunch am Flussufer und ein romantisches Dinner im herrlich duftenden Garten. Sie genießen jede Mahlzeit a la carte und an einem besonderen Platz. Nach dem „Farm to Table“ Prinzip werden die meisten Zutaten im eigenen Garten angebaut oder bei lokalen Anbietern in der unmittelbaren Umgebung eingekauft.

Wellness, Spa & Sport

Im Garten befindet sich ein herrlicher Swimmingpool. Entspannen Sie sich bei einer fachkundigen Anwendung in dem orientalischen Hamam oder lassen Sie sich unter den Olivenbäumen massieren. Komfortable Liegen unter schattenspendenden Palmen laden zum Lesen, Träumen und Relaxen ein.

Aktivitäten

Das Resort bietet private, maßgeschneiderte Ausflüge an. Wie wäre es mit einer Wanderung durch das Tal der Rosen, einem Ausflug zu einer historischen Berbersiedlung oder einem Kamelritt durch die Wüste? Entdecken Sie die malerische Umgebung mit Ihrem persönlichen Guide oder entscheiden Sie sich für einen entspannten Kochkurs in der Kasbah.

Nienke Dopke-Vis

Nienke Dopke-Vis

Als Tochter eines Kapitäns kam ich schon als Kind mit fremden Ländern und Kulturen in Berührung, seitdem liebe ich das Reisen, um fremde Kulturen, beeindruckende Landschaften und historische Stätten zu erkunden!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü