Bvlgari Resort & Residences / Dubai

Bvlgari

Urbane Oase mit einem Hauch von Italien: Das junge Luxusresort auf der Insel Jumeirah Bay ist eine der besten Adressen der Stadt und wird durch eine Brücke mit Downtown Dubai verbunden. Für hiesige Verhältnisse gilt das weitläufige Areal mit seinen teilweise privaten Strandzugängen als angenehm überschaubar. Die italienische Edelmarke Bulgari steht für auffällige Eleganz ohne Opulenz, und genauso zeitlos geschmackvoll ist das in Erdtönen gehaltene Interieur des Hauses. Typisch italienisch ist auch das kulinarische Angebot – mediterrane Leichtigkeit durchzieht die abwechslungsreiche Speisekarte wie auch das Ambiente des gesamten Hauses. Sogar ein Stück italienische Schokoladenraffinesse bringt Bulgari nach Dubai: Das „Il Cioccolato“ setzt mit verführerischen Haute Couture-Kreationen aus Schokolade ein süßes Ausrufezeichen hinter das anspruchsvolle Konzept des Resorts.

Lage

Das Bulgari residiert auf der Insel Jumeirah Bay, es dauert nur wenige Minuten mit dem Auto zum Burj Khalifa, zur Dubai Mall und zur Dubai Fountain. Für den Transfer zum 16 km entfernten Flughafen Dubai werden ca. 20 Minuten gebraucht.

Die familiäre Größe und der absolut perfekte, freundliche und professionelle Service in diesem traumhaften Luxusresort, fernab der Hektik und des Trubels, haben mich mehr als überzeugt!

Zimmer & Suiten

Das Resort bietet Komfort in modern eingerichteten, 55 m2 großen Zimmern der Kategorie Deluxe Beach View – wie der Name vermuten lässt, mit Blick auf den Strand. In den eleganten 80 m2 großen Junior Suiten wartet ein weitläufiger Wohn- und Lounge-Bereich. Von den großzügigen Balkonen geht der Blick auf die Skyline der Stadt oder auf den Golfstrom. Auf über 120 m2 erstreckt sich die Bulgari Suite. Hier finden sich ein üppiger Wohn- und ein gemütlicher Arbeitsbereich, ein marmornes Bad und ein Ankleidezimmer. Die umlaufende Terrasse bietet eine traumhafte Aussicht aufs Meer.Größtmöglichen Luxus gewähren die Villen des Resorts mit wahlweise einem oder zwei Schlafzimmern und einer Gesamtgröße von 175 m2 bzw. 250 m2. Neben allen anderen erdenklichen Annehmlichkeiten verfügen die Villen über eigene Pools.

Restaurants

Das „Il Ristorante“ steht unter der Regie von Chefkoch Niko Romito und kredenzt klassische sowie moderne italienische Speisen und traumhafte Desserts. Im „Il Café“ gibt es von morgens bis abends italienische und arabische Köstlichkeiten – garniert mit einem sagenhaften Blick von der großen Terrasse auf die Marina.„Il Bar“ ist Bar und Café. Hier warten Drinks und kleine Gerichte auf die Gäste. Der Strand-Club „La Spiaggia“ wartet auf mit internationaler Küche – am Abend im Kerzenschein. „Hoseki“ ist der Name des japanischen Restaurants des Hauses. Mit nur neun Plätzen ist es der ideale Ort für ein Dinner im erlesenen Kreis. Außerdem liegt im Yacht Club ein empfehlenswertes italienisches Fischrestaurant.

Wellness, Spa & Sport

Das Spa umfasst sieben Behandlungsräume, in denen Gäste mit herrlich entspannenden Treatments verwöhnt werden. Auch ein Hamman, ein 25 m langer Indoor Pool und ein Vitality Pool sorgen für Erholung. Das rund um die Uhr geöffnete Fitness Center verfügt über State-of-the-Art-Geräte und hat einen sagenhaften Blick aufs Meer. Im „Workshop Gymnasium“ gibt ein Personaltrainer Yoga- und Pilatesstunden, Schwimm- und Boxtraining, assistiert beim Krafttraining und leitet Übungen zur Fasziendehnung an.

Aktivitäten

Dubai ist eine Shopping-Metropole. Nicht von ungefähr befindet sich hier die größte Shopping Mall der Welt. In der historischen Altstadt lohnen Besuche des Gold- und Gewürz-Souks sowie die Besichtigung von Museen und Kunstgalerien im „Art District“. Eine stilsichere Tour durch Abu Dhabi können Gäste des Hauses im resort-eigenen Maserati Quattroporte unternehmen: Le Louvre Abu Dhabi, der Palast Qasr Al Watan oder die Sheikh Zayed Moschee zählen zu den Sehenswürdigkeiten, die auf der Route liegen könnten. Auf einer Wüstensafari lassen sich außer der berauschenden Landschaft Wildtiere wie das arabische Oryx und Gazellen bestaunen. Auf Wunsch begleitet ein Gourmetkoch die Fahrt und serviert seine Kreationen im privaten Wüstencamp, bevor ein Astronom den nächtlichen Sternenhimmel deutet. Dubai aus Vogelperspektive erleben Gäste an Board eines Helikopters, 10 bis 60 Minuten dauert der Flug, der ganz sicher ein besonderes Dubai-Feeling vermittelt.

Kids & Teens

Im „Little Gems Club“ können Kinder unter erfahrener Aufsicht und liebevoll betreut schwimmen, basteln und spielen.

Kerstin Zoch

Kerstin Zoch

Privat liebe ich die legere und entspannte Atmosphäre im Wohnmobil und bereise damit jedes Jahr die entlegeneren Nationalparks und Regionen der USA – diese unendliche Weite fasziniert mich immer aufs Neue!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü