Al Bustan Palace / Oman

Ritz-Carlton

Ein Strandresort wie aus dem Märchen: Majestätisch thront das palastartige Haus am Golfstrom. Hinter sich die Berge und vor sich einen kilometerlangen, unendlich schönen, weißen, privater Sandstrand. Umgeben wird die Anlage von einer üppigen Gartenanlage mit Oasencharakter, in deren Mitte ein gewaltiger lagunenartiger Swimmingpool eingelassen wurde. Orientalische Formen und Motive prägen das Erscheinungsbild des eleganten Resorts, Art-Déco-Einflüsse ergänzen das Interieur gekonnt. Die Luxurität dieses Ortes wird mit dem 3.000 Quadratmeter großen Six Senses Spa vervollkommnet.

Lage

Das Resort liegt ruhig und abgeschieden unmittelbar am Strand des Golfstroms. Die Stadt ist innerhalb von 15 Minuten per Auto erreichbar, der internationale Flughafen Muscat ist ca. 45 Fahrminuten entfernt.

In omanischen Häusern ist es Tradition, jedem Gast einen Kaffee anzubieten, sobald er das Haus betritt. Auch im Al Bustan wird diese Geste sorgfältig vom „Kaffeemann“, dem kulturellen Gastgeber und Botschafter des Strandresorts, gepflegt. Sein kunstvolles Hantieren mit den Gewürzen vermittelt den Gästen ein warmes Willkommen und Einblicke in die lokale Lebensweise.

Zimmer & Suiten

Die 198 elegant eingerichteten Zimmer und die 52 luxoriös ausgestatteten Suiten auf acht Etagen verfügen – je nach gebuchter Kategorie – über eine Aussicht auf die Berge, die Gartenanlage oder das Meer. Alle haben einen Balkon oder eine Terrasse. Die Zimmer sind ca. 40 m2 groß. Der Wohn- und Schlafbereich der Junior Suiten erstreckt sich über geräumige 60 m2. Die Executive Suiten bieten auf 80 m2 weitläufigen Komfort und die Präsidenten Suiten haben auf 300 m2 genug Platz für zwei Schlafzimmer. Die Bäder sind mit flauschigen Frottee Bademänteln, samtweichen Handtüchern und bequemen Hausschuhen sowie Asprey Badeprodukten ausgestattet.

Restaurants

Drei internationale Restaurants und zwei Bars sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. „Al Khiran“ serviert internationale Küche und ist das Frühstücksrestaurant des Hauses. In der wunderschönen 34 m hohen orientalischen Atrium Lobby werden nachmittags frisch gebrühter Kaffee und Tee gereicht. Chinesische Köstlichkeiten bietet das „China Mood“. Das „Beach Pavilion Restaurant & Bar“ wartet mit Meeresfrüchten und Fisch auf. Als Poolbar ist das „Blu“ die richtige Adresse für erfrischende Getränke und leichte Gerichte.

Wellness, Spa & Sport

Der Six Senses Spa wurde einer arabischen Festung nachempfunden und erstreckt sich auf mehr als 3.000 m² über drei Etagen. Zahlreiche verschiedenartige Treatments sorgen für Entspannung und verwöhnen Körper und Geist. Getrennte Herren- und Damenbereiche gewähren die nötige Privatsphäre. Ein privater Clubbereich mit Pool ist ausschließlich weiblichen Gästen vorbehalten. Der Luxus-Spa umfasst 17 Behandlungsräume, Saunen, Dampfbäder, Infrarotsaunen, Eisduschen (ebenfalls nur für Damen), einen Fitnessbereich und ein Yogastudio sowie eine Station mit frischen Säften, eine Boutique und einen Entspannungsraum. Fünf Outdoor Swimming-Pools, einschließlich eines 50 m langen Infinity Pools lassen keinen Wunsch an Wasserfreuden offen.

Aktivitäten

Das Resort ist ein genialer Ausgangspunkt für eine Vielzahl spannender Aktivitäten, die je nach Verfügbarkeit gebucht werden können: Tauchen, Delfinbeobachtungen, Kamelrennen, Schildkrötenbeobachtung, Ausflüge ins Gebirge Jabal Shams (dem Grand Canyon des Orients), Wüstenübernachtung, Museumsbesuche sowie die Oper in Muscat und der Soukh ebenda.

 

Nienke Dopke-Vis

Nienke Dopke-Vis

Als Tochter eines Kapitäns kam ich schon als Kind mit fremden Ländern und Kulturen in Berührung, seitdem liebe ich das Reisen, um fremde Kulturen, beeindruckende Landschaften und historische Stätten zu erkunden!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü